Neue Möglichkeiten in der Prozesslufterzeugung

05.02.2016

Das Verdichten von Luft und neutralen Gasen ist sehr energieintensiv. Ein Großteil der Energiekosten bei pneumatischen Anwendungen oder bei der kommunalen und industriellen Abwasseraufbereitung entfällt heutzutage auf die Erzeugung von Prozessluft. Wichtiger denn je ist für Betreiber demzufolge die Wahl des richtigen Verdichters bzw. Gebläses für ihren Prozess. Das umfangreiche Sortiment der Drehkolbenverdichter-Baureihe Delta Hybrid wird nun um eine weitere Baugröße ergänzt.

Seit Ihrer erfolgreichen Einführung im Jahr 2010 und heute über 4000 Installationen wurde die Serie der Drehkolbenverdichter Delta Hybrid stetig ausgebaut und erweitert. Mit insgesamt 16 Baugrößen decken die Delta Hybrid aktuell Ansaugvolumenströme von 110 m³/h bis 9000 m³/h und Antriebsleistungen von 5,5 kW bis zu 400 kW ab. Aufgrund Ihres breiten Druckspektrums von 1500 mbar im Überdruck bis -700 mbar im Unterdruck eignet sich diese Technologie für eine Vielzahl von Anwendungen im Bereich der pneumatischen Prozesslufterzeugung.

AERZEN kommt dem Wunsch seiner Kunden nach und bietet gerade im zunehmend nachgefragten mittleren Volumenstrombereich eine engere Stafflung der Baugrößen. Der neue Delta Hybrid D 52 S deckt hierbei einen Volumenstrombereich von 720 - 3120 m³/h sowie einer Antriebsleistung von 11 - 110 kW ab. Für die neue Baugröße sprechen weiter die kompakte Konstruktion und die geringen Außenabmessungen in diesem Volumenstrombereich, was sich besonders bei der Side-by-Side-Aufstellung positiv auswirkt. Zudem dürfen Betreiber und Anlagenbauer aufgrund der kleineren Anschlussnennweite DN 150 reduzierte Investitionskosten erwarten.

Die Vorteile der Delta Hybrid Drehkolbenverdichter im Überblick:

  •     signifikant verbesserte Energie-Effizienz durch Energie-Einsparungen bis zu 15 % gegenüber herkömmlichen Anlagen;
  •     erweiterte Einsatzbereiche mit Druckdifferenzen von 1.500 mbar im Überdruck und -700 mbar im Unterdruck;
  •     niedrige Wartungs- und Servicekosten (Frontseiten-bedienung, Ölkontrolle von außen auch im laufenden Betrieb, Ölwechselintervalle auf 16.000 Betriebsstunden  erweitert), Zuverlässigkeit und Langlebigkeit;
  •     sehr hoher Regelbereich (25 – 100%) mit bestmöglichen Wirkungsgraden auch im Teillastbetrieb;
  •     patentierte und robuste Lagerkonstruktion (Lebensdauer 60.000 Bh Lh10);
  •     Niedrige Druckluft-Austrittstemperaturen dank hervor-ragender thermischer Haushalte;
  •     kompakte Bauweise und Side-by-Side-Aufstellung, niedrige Schallpegel, für Außenaufstellung geeignet;
  •     ATEX-Zertifizierung sowie Klasse 0-Zertifizierung gem. ISO 8573 für Ölfreiheit
  •     Keine Verwendung von Absorptionsmaterial im Druckschalldämpfer, damit keine Verunreinigung von nachgeschalteten Systemen
  •     Riementrieb zur optimalen Auslegung des Volumenstrom (Automatische Riemenspannung durch Motorwippe gewährleistet niedrigen Wartungsaufwand und hohe Zuverlässigkeit)
  •     Öl-Druckschmierung in Ölfilter und Ölpumpe reduziert Strom- und Wartungskosten (Kein Ölfilter notwendig)

    more releases

    - Performance³ - The next generation.

    Bis zu 80% des Gesamtenergiebedarfs einer Kläranlage fallen in der biologischen Belebung an. Die Aerzener Maschinenfabrik hat es sich zur Aufgabe gemacht, verborgene Energiepotenziale in der Belüftung aufzudecken, effizienter zu gestalten und zu optimieren: Performance³ nennt sich die...

    mehr lesen
    Produkterweiterung bei den Delta Blower Drehkolbengebläsen

    - Produkterweiterung bei den Delta Blower Drehkolbengebläsen

    Die breit aufgestellte Aggregatserie der Aerzener Maschinenfabrik ist um die Ansaugvolumenströme von 6600 m3/h und 7800 m3/h erweitert worden. Damit bietet  AERZEN, einer der Weltmarktführer für Gebläsetechnik, seinen Kunden eine nochmals feinere Staffelung bei den Gebläsegrößen. Individuelle...

    mehr lesen
    AERZEN Servicenetz. Deutschlandweit perfekt vernetzt.

    - AERZEN Servicenetz. Deutschlandweit perfekt vernetzt.

    Eine perfekte Maschinenverfügbarkeit hat auch mit kurzen Wegen zu tun. Daher baut AERZEN sein Servicenetz kontinuierlich aus. Erst kürzlich haben die neuen Servicestützpunkte in Mönchengladbach, Essen und Trier ihre Arbeit aufgenommen, um schnell vor Ort zu sein und kompetent helfen zu können.

    mehr lesen