Ihre Vorteile:

  • Erkennen, wo Potentiale, Synergien und Chancen liegen

  • Verstehen, welche Kompetenzen und Methoden dafür nötig sind

Kickoff-Workshop als Ausgangspunkt Ihrer digitalen Reis

Ob Wilhelm Meyer, der als Erster auf dem Kontinent Drehkolbenmaschinen nach dem Rootsverfahren herstellen ließ, Hermann Allstaedt, der in den 1930er Jahren als Geschäftsführer die Produktion konsequent auf Gebläse, Pumpen und Gaszähler konzentrierte, oder Hasso Heller, der1968 mit der Gründung der ersten Tochtergesellschaft Aerzen France die Firma auf Internationalisierungskurs brachte – in den letzten 150 Jahren wurden immer wieder mutige Entscheidungen getroffen und war die Firma der Konkurrenz damit den wichtigen Schritt voraus.

Das Potenzial Ihrer Maschinendaten realisieren

Inhalt:

  • Einblick in die digitale Transformation der AERZEN-Gruppe und Diskussion des kritischen Pfad
  • Auseinandersetzung mit digitalen Handlungsfeldern und Optimierungspotentialen
  • Neutral moderierte Auseinandersetzung mit den Zielen und Erwartungen
  • Herausarbeitung von Potentialen und Identifizierung konkreter Ansätze
  • Überführung der Ergebnisse in Handlungsempfehlungen mit Blick auf notwendige Kapazitäten & Kompetenzen
     

Vorgehen:

  • Durchführung eines halbtägigen Workshops remote oder in Präsenz
  • Involvierung der relevanten relevanten Fachbereiche
  • Workshopleitung durch 1x Berater und 1x Mitglied der Geschäftsleitung

Workshop Einführung in die Geschäftsmodell-Entwicklung

Sie haben einen konkreten Startpunkt gefunden und wollen nun sicherstellen, diese Idee auch in ein wertstiftendes Geschäftsmodell zu überführen? Wir vermitteln ihrem Team die methodischen Grundlagen für die Entwicklung und Erprobung eines Geschäftsmodells.

Wissen in einer praktischen Einführung vertiefen

Inhalt:

  • Einführung in die Grundlagen der Geschäftsmodellentwicklung und Erprobung
  • Wissensvermittlung zu Vorgehensmodellen von der strategischen Analyse bis zum praktisch erprobten Geschäftsmodell
  • Vermittlung von Grundlagen zu etablierten Modellen der Geschäftsmodellentwicklung und zur praktischen Anwendung
  • Methodische Unterstützung bei der Identifizierung erster, konkreter Ansätze
     

Vorgehen:

  • Durchführung eines halbtägigen Workshops remote oder in Präsenz
  • Workshopleitung durch einen Berater und ein Mitglied der Geschäftsleitung
  • Involvierung der relevanten Fachbereiche wie Vertrieb, Service, Produktmanagement, Entwicklung und IT